• Radio Oeins (Foto: Ostfriesische Landschaft)

Masl Tov: Jüdisches Radio lädt zum Mitmachen ein

Ein Radioprojekt über Juden und Nicht-Juden in der Region stellt sich vor
Fr
06.09.2024 15:00 Uhr
16:30 Uhr
Landschaftshaus Aurich
kostenfrei

Kostenfreie Info-Veranstaltung am 6. September 2024 von 15.00-16.30 Uhr, Landschaftshaus Aurich

Geboren aus dem Impuls, die 1992 neu entstandene jüdische Gemeinde in Oldenburg zu Wort kommen zu lassen, hat sich Masl Tov inzwischen zu einer Sendung des freien Radios Oeins entwickelt, in der Dialoge von Juden und Nicht-Juden geführt, in der Spuren jüdischer Geschichte im Nordwesten rekonstruiert werden und in der Menschen zu Wort kommen, die sich mit Themen wie Antisemitismus und Rassismus beschäftigen. Eine große Rolle spielen immer wieder Fragen von „Erinnerungskultur“ und deren Weitergabe von einer Generation zur nächsten. Dazwischen ist ganz spezielle alte und neue jüdische Musik zu hören – von Klezmer über Pop bis zur Avantgarde der „Radical Jewish Culture“.

Prof. Dr. Thomas Kleinspehn berichtet von seiner Radiosendung bei Oeins und freut sich über Impulse aus dem jüdischen Netzwerk für weitere Projekte der Kooperation.

Seminarraum „Friesische Freiheit“ der Ostfriesischen Landschaft, Aurich, Freitag, 6. September 2024, 15.00-16.30 Uhr, freier Eintritt, um Anmeldung wird gebeten: otto@ostfriesischelandschaft.de.

Diese Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren: