• Cellulose Polymer (Bild: Wikipedia, gemeinfrei)

Literarisches Polymer Ostfriesland

Sitzung Arbeitskreis
Di
25.06.2024 14:00 Uhr
15:30 Uhr
Kulturagentur der Ostfriesischen Landschaft
Kostenfrei

„Ich habe mir nie vorgenommen, zu schreiben. Ich habe damit angefangen, als ich mir nicht anders zu helfen wusste.“ [Herta Müller]

Dieser Arbeitskreis hat es sich zur Aufgabe gemacht, Schreibende in der Region miteianander zu vernetzen und ein Forum für vielfältigen Austausch zu literarischen Themen zu bilden. In unregelmäßigen Abständen trifft sich die Gruppe, um miteinander über gesellschaftliche Entwicklungen in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft zu diskutieren. Literarische Erfahrungen werden ausgetauscht, gemeinsame Projekte entwickelt und Fördermöglichkeiten erörtert.

Der Begriff „Polymer“ entstammt übrigens der Chemie, wo er eine bestimmte Netzwerkstruktur beschreibt. In vielen Fällen besteht ein Polymer aus nicht identischen Makromolekülen, da die Anzahl der Wiederholeinheiten und damit die Molekülmasse der Moleküle variiert. Synthetische oder halbsynthetische Polymere sind die Hauptkomponente für die Herstellung von Kunststoffen („Kunst-Stoffen“). Von Lebewesen erzeugte Polymere werden Biopolymere genannt und haben essentielle Bedeutung für das Leben.

Bei Interesse am Arbeitskreis melden Sie sich gerne bei Dr. Welf-Gerrit Otto: otto@ostfriesischelandschaft.de / 04941-1799-57.